Sportanlage – Ausbau auf Gesamtanlage

Der Baufortschritt beim Fußballplatz schreitet zügig voran. Es wird, wie erwartet, eine sehr schöne Anlage und einem engagierten Spielbetrieb im Jahr 2015 steht offensichtlich nichts mehr im Wege. Wir haben immer darauf hingewiesen, dass für die SPÖ Euratsfeld nur eine Gesamtlösung aller Sportanlagen in Frage kommt.

Da die ÖVP lediglich an der Planung einer Fußballanlage interessiert war und vor allem die eigenen Beschlüsse nicht ernst nimmt, konnten wir nicht zustimmen!

WIR STEHEN ZU UNSEREN BESCHLÜSSEN!

Beschluss im Sportausschuss am 4. November 2010
„Um zu verhindern, dass durch den Bau bzw. die Situierung einer Fußballanlage eine spätere Erweiterung für eine Gesamtlösung blockiert wird, ist solche anzustreben.
In derselben Sitzung wurde auch festgehalten, Grundverhandlungen zu führen, damit Flächen für spätere Erweiterungen zur Verfügung stehen. Es soll sowohl ein Finanz- als auch ein Ausführungskonzept für alle Sportanlagen erstellt werden.“

Bis dato wurden jedoch keine Verhandlungen geführt um dieses Projekt auch tatsächlich zu realisieren. Wir fordern daher für die Budget- und Investitionsgespräche konkrete Planungen aller Sportanlagen vorzunehmen. Vor allem ist jedoch die notwendige Grundfläche sicherzustellen. Das die Umsetzung und die Realisierung in den finanziellen Rahmen der Gemeinde passen muss ist selbstverständlich, aber die Planung kann abgeschlossen werden. Im Sommer 2015 wird der Fußballplatz den Vollbetrieb aufnehmen, seit dem Jahre 2010 wird konkret über den Neubau der Fußballplätze thematisiert aber bis heute wurde im Gemeinderat nicht einmal über die Nutzung der „alten“ Fußballplätze gesprochen. Auch dafür wollen wir ehestmöglich Diskussionen beginnen.