Ein frohes Osterfest

Ortsgruppenobmann und geschäftsführender Gemeinderat Ing. Ernst Stix
sowie das gesamte Team der SPÖ Euratsfeld

wünschen allen Euratsfelderinnen und Euratsfeldern
frohe Ostern, viel Spaß beim Eier suchen und schöne Feiertage!

GR – Sitzungsprotokoll vom 19.02.2019

Gemeinderat – Sitzungsprotokoll vom 19.02.2019

>>> LINK Marktgemeinde Euratsfeld

Gemeindeamt – Gleichenfeier

Bau schreitet zügig voran
Vertreter der Gemeinde und der ausführenden Baufirmen überzeugten sich bei der Gleichfeier vom Baufortschritt beim Gemeindeamt

>>> Bericht NÖN KW 15/2019

Ergebnisse der AK Wahl

Ergebnisse der Arbeiterkammerwahl 2019 Niederösterreich

Präsident Markus Wieser (FSG) baut absolute Mehrheit aus

>>> LINK Ergebnisse

>>> LINK AK NÖ

AK Wahl 2019

Arbeiterkammerwahl Niederösterreich 2019
Vom 20. März bis 2. April
können Sie in Niederösterreich mitbestimmen

>>> LINK AK NÖ

SPÖ startet #nachvorn-Tour in Niederösterreich

Schnabl: Wir wollen Schwarz-Blau Paroli bieten

Letzten Montag startete die SPÖ Niederösterreich gemeinsam mit dem NÖ Gemeindevertreterverband die #nachvorn-Tour durch alle Bezirke. Im Bezirk Amstetten in Böhlerwerk war die erste Station, bei der Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und GVV NÖ Präsident Rupert Dworak mit dabei waren.

„Wir müssen in den Gemeinden unsere sozialen und demokratischen Kräfte bündeln, um rechtspopulistischen und hetzerischen Kräften entgegenzuwirken. Ohne Konkurrenz schläft das soziale Gewissen von Schwarz-Blau völlig ein. Wenn wieder einmal soziale Errungenschaften zugunsten von Wirtschaft und Industrie geopfert werden sollen, dann brauchen wir die SPÖ, die uns davor schützt‘“, erklärt SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl: „Wir wollen auch interessierte BürgerInnen ermutigen, sich in den Kommunen zu engagieren, um die Zukunft und eine solidarische, menschliche Gesellschaft mitzugestalten.“

Das Leben der Einzelnen verbessern
Deshalb wurde gestern die #nachvorn-Tour gestartet: Im Böhlerzentrum wurde die erste Veranstaltung abgehalten, wo sich die TeilnehmerInnen in kleinen Arbeitsgruppen mit den verschiedensten Themen auseinandergesetzt haben. Die Themengruppe zur Landespolitik wurde von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig moderiert: „Unsere Mitglieder, MandatarInnen und FunktionärInnen sind in den Gemeinden diejenigen, die durch den direkten Kontakt mit den BürgerInnen wissen, wo es Probleme gibt, was die Menschen brauchen und was wir tun können, um das Leben jeder/s Einzelnen verbessern zu können. Deswegen ist es uns wichtig, zuzuhören. Es gibt Kraft, dass so viele Freundinnen und Freunde dabei waren und uns wichtige Inputs gegeben haben!“, sagt Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Schwarz-Blau Paroli bieten
Insgesamt wird es 20 Informations-Veranstaltungen in ganz Niederösterreich geben. „Wir wollen uns aktiv und zielgerichtet auf die kommenden Wahlauseinandersetzungen vorbereiten. Sowohl bei den Arbeiterkammer-Wahlen, bei den EU-Wahlen und natürlich bei den Gemeinderatswahlen ist es wichtig, Schwarz-Blau Paroli zu bieten“, erklärt Schnabl. Landtagsabgeordnete Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr ist seiner Meinung: „Noch immer werden Menschen auf dem Arbeitsmarkt ausgebeutet – und dieser Existenzdruck wird mit den Gesetzen von Schwarz-Blau, wie zur 60-Stunden-Woche, noch weiter verstärkt. Noch immer ist die Chance auf gute Bildung und Ausbildung nicht für alle gleich. In einer Zeit, in der immer mehr Erwerbstätige als prekär oder teilzeitbeschäftigt gelten, setzt sich die Sozialdemokratie als einzige für bessere Arbeitsbedingungen, höhere und faire Gehälter und Pensionen ein, weil sie einen starken Sozialstaat für den sozialen Frieden befürwortet. Wir wollen mit den NiederösterreicherInnen gemeinsam eine faire, solidarische und menschliche Gesellschaft gestalten!“

Bild: SPÖ (v.l.n.r.): Karl Zimmerl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl, Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr und GVV NÖ Präsident Bürgermeister Rupert Dworak.

Neubau Gemeindeamt, barrierefreie Räume

Nach vielen Diskussionen und konstruktiven Planungsgesprächen ist es nun soweit, am 31. Oktober 2018 fand der “Spatenstich” für den Neubau des Gemeindeamtes statt.

Mietflächen für zwei ortsansäßige Firmen werden ebenfalls geschaffen.

>>> Pressebericht – NÖN

Gemeindeamt – Abriss steht bevor

Lumplecker-Haus: Abriss steht bevor !

Bis Ende Oktober verschwindet das Gebäude aus dem Ortsbild. Danach beginnt der Neubau des Gemeindeamtes

Bildtext: Bürgermeister Johann Weingartner, Amtsleiter Leopold Koblinger und geschäftsführender Gemeinderat Ing. Ernst Stix
(Foto NÖN Hr. Peter Führer)

>>> LINK Bericht NÖ Nachrichten 2.10.2018

Neue Weichenstellung in der SPÖ

Die vom Bundesparteivorstand designierte SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner hebt hervor, wofür die Sozialdemokratie steht. Zum neuen Bundesgeschäftsführer wurde Thomas Drozda bestellt.

>>> LINK spoe.at

Lichtersetzen – Nikolaus 8. Dezember

  • ABGESAGT
    wegen zu hohen Wasserstand und der schlechten Wetterprognose kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden
  • Einladung zum Lichtersetzen
    8. Dezember  ab 15:00 Uhr bei der Haslaubrücke

Als Highlight wird auch dieses Jahr der Nikolaus mit dem Boot anreisen und für leuchtende Kinderaugen sorgen!

Bootssteg, Schwimmwesten, Feuerkörbe sorgen für viel Spaß und Abwechslung.
Die Kinder können selbst gebastelte Boote zu Wasser lassen, aber auch gemeinsam mit den Erwachsenen das angenehme Flair und die tolle Stimmung bei der Ybbs genießen.
Speisen und Getränke werden ebenfalls vorbereitet  :-)

Die SPÖ Ortsgruppe Euratsfeld freut sich über Ihren Besuch!

>>> Ausdruck Plakat