Der Neubau ist voll im Gange. Wir sind überzeugt, dass das „barrierefreie“ Gemeindeamt eine wichtige Investition für die Attraktivität der Gemeinde darstellt. Die zusätzliche Vermietung von zwei Gewerbeflächen wird die Belebung des Ortskerns zusätzlich bereichern.
Eine Übersiedlung in die neuen Räumlichkeiten des Gemeinde-amtes ist für Frühjahr 2020 geplant.
Die Sanierung des Sitzungssaales (über der Raika) schreitet ebenfalls voran und wird bald seiner Bestimmung übergeben.

Bildetext: GfGR Ing. Ernst Stix, GR Raimund Salzmann